Die 30°-Bundesjugendspiele …

…fanden dieses Jahr am Freitag, 08. Juni 2018, auf dem Sportplatz an der Lipschitzallee statt. Das Wetter war schön, fast zu schön, um zu werfen, zu springen und zu sprinten. Ab 9:00 Uhr hieß es: „Auf die Plätze, fertig, los!“ Fünfzig Meter können ganz schön lang sein und man kann auf dieser Strecke so manches erleben: den Schuh verlieren oder dem Lieblingsopa schnell mal zuwinken, der von der Tribüne jubelt. Beim Werfen waren jede Schülerin und jeder Schüler mit drei Versuchen dabei und nur der weiteste Wurf kam in die Wertung. Geduld musste man beim Weitsprung haben. Unsere Praktikanten merkten, wie hart der Schulalltag sein kann; sie kamen mit dem Sandharken kaum nach. Auch hier hatte man drei Versuche, dazwischen immer wieder Zeit zum Trinken und Krafttanken. Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler schwitzen vor sich hin. Schön zu erleben, dass man es gemeinsam geschafft hat – und alles ohne Jammern. Ein Dankeschön an alle und auch an den sehr verständnisvollen Platzwart, Herrn Döbler.

B. Güldenstein-Schulze

Leiterin der Grundstufe

Das könnte Dich auch interessieren …