Besuch der Wassermesse Berlin – Wasser Berlin International

Am 30.03.2017 hatte die Klasse 7/4 die Möglichkeit, die Wasser Berlin International 2017 zu besuchen.

Diese Messe findet alle zwei Jahre auf dem Messegelände statt und behandelt alles rund ums Thema Wasser, wie zum Beispiel Wassergewinnung, -aufbereitung und –verteilung sowie verschiedene technische Erneuerungen. Die Schülerinnen und Schüler konnten sich darüber hinaus über Bohrungen, Wasserleitungsbau und Rohrverlegung informieren und taten dies auch mit großem Interesse. Einen weiteren Schwerpunkt bildeten die Herausforderungen des Klimawandels – was kann man gegen den Klimawandel und steigende Meeresspiegel tun? Wieso kommt es zu immer extremeren Wetterereignissen? Gibt es sicheren Schutz vor Hochwasser? Und warum haben so wenige Menschen auf der Welt Zugang zu sauberem Trinkwasser? Unsere Schülerinnen und Schüler wurden so mit verschiedenen Problemstellungen hinsichtlich des Themas „Wasser“ konfrontiert und konnten eigenständig nach Lösungswegen suchen.

Der Spaß kam natürlich nicht zu kurz: Auf der Hauptbühne gab es Musik und eine große Quizshow mit Teams, die gegeneinander antreten mussten, man konnte an einem Ruderwettbewerb teilnehmen und verschiedene Wassersportvereine stellten Sportarten in und auf dem Wasser vor, wie Rudern, Segeln und SUP (Stehpaddeln).

Es war für die Klasse 7/4 und die Lehrkräfte ein spannendes Ereignis, bei dem man viel Neues entdecken konnte. Besonderer Dank gilt dem Erasmus-Projekt, das eine derartige Exkursion ermöglicht hat.

Frau Weber

 

Das könnte Dich auch interessieren …