Endspurt zum Traumjob!

Liebe Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs,

der Monat April hat begonnen und in drei Monaten ist das Schuljahr auch schon zu Ende. Für euch heißt es dann Abschied nehmen und in die Berufswelt starten!

Womit wir beim Thema wären: 

Viele unserer Kooperationspartner haben noch Ausbildungsplätze im Angebot und ich bin mir sicher, dass für die eine oder den anderen noch wahre Traumjobs dabei sind. Bei entsprechender Abstimmung mit der Schule habt ihr die Möglichkeit, euch in kurzen Schnupperpraktika noch einmal auszuprobieren und so den „Fuß in die Ausbildungstür“ zu bekommen. 

Gerne unterstützt euch das Berufsorientierungsteam der Hermann-von-Helmholtz-Schule bei der Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen. Sprecht die Berufseinstiegsbegleitung oder mich an. Wir finden die perfekte Anschlusslösung für euch und sind auch in den Osterferien ansprechbar!

Noch ein Tipp: Schaut doch einfach mal bei der Ausbildungsbörse unserer Schule vorbei oder besucht die Jobbörse der Agentur für Arbeit. Ihr werdet bestimmt etwas Passendes finden! 

Wenn ihr Fragen habt: Kommt zu mir in den Raum M4!

Ich wünsche euch schöne Ferien und viel Erfolg bei euren Bewerbungen…

Jens Priesen

Die Berliner Wirtschaft investiert über mehrere Jahre insgesamt 15 Millionen Euro in Bildungs- und Wissensprojekte in der Hauptstadt. Seit April 2015 sind die ersten acht Projekte zur Stärkung der beruflichen und akademischen Bildung sowie des Wissens- und Technologietransfers am Start. Das Projekt “Brückenbauer” des AWO Berlin Kreisverband Südost e.V. in Zusammenarbeit mit der Hermann-von-Helmholtz-Schule in Berlin-Neukölln ist eines davon. Es startete im August 2015.

Das könnte Dich auch interessieren …