„Handball spielend erlernen“

Im Rahmen des Projekts „Handball spielend erleben“ konnte ich den ehemaligen Bundesligaspieler und Trainer des Deutschen Handballbundes Herrn Randolf Weyland engagieren. Die Klassen 3/2, 4/1, 4/2 und 5/2 nahmen in dem Zeitraum vom 14.02. bis 02.03.2017 an diesem Projekt teil.

Herr Weyland konnte unsere Schülerinnen und Schüler für den Handballsport begeistern und legte dabei viel Wert auf alters- und leistungsgerechte Übungen. Sie verbesserten sich in kürzester Zeit in den Grundfähigkeiten Passen, Fangen, Werfen und Prellen. Mit verschiedensten Übungen wurde die Koordination bzw. Wahrnehmung geschult und verbessert. Die Sprungfähigkeiten wurden geübt und Torwürfe wurden in den jeweiligen Trainingseinheiten spielerisch eingebaut.

Die Schülerinnen und Schüler haben am Handballprojekt engagiert teilgenommen und waren sich am Ende einig, dass die Zeit des Projekts viel zu kurz war.

Wir möchten uns bei Herrn Weyland für sein überaus großes Engagement bedanken und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg.

 

Olaf Neumann (Sport- und Musiklehrer)

 

Das könnte Dich auch interessieren …