Lampenfieber

Am Freitag, den 03.03.17 geht die Klasse 4/1 mit Frau Schütze und Herrn Neumann zu einer Orchester-Generalprobe ins Konzerthaus am Gendarmenmarkt.

Schülerinnen und Schüler erfahren hier, wie wichtig Proben, Wiederholungen und wieder und wieder Übungen sind, bis eine große Premiere klappen kann.

Bei einer Generalprobe darf es natürlich noch die eine oder andere kleine Panne geben, aber bei der folgenden Abendvorstellung sollte alles klappen.

Mag sein, dass man lernt, dieses geduldige Proben auch auf den Schulalltag zu beziehen und zu erkennen:

Nur wer fleißig übt, wird ein Meister!

 

Dies war nun der Ansporn für eine eigene, grandiose Leistung.

Bereits seit Wochen übt Herr Neumann mit der Klasse 4/1 für die Teilnahme am Vokalhelden-Konzert im Großen Saal der Philharmonie. Hier versammeln sich Schulklassen aus ganz Berlin zu einem gemeinsamen Chor-Konzert.

Am Montag, den 06.03.17, ist es für die Schülerinnen und Schüler um 11:00 Uhr soweit:

Acht Mitsinglieder gilt es stimmlich einwandfrei zu überstehen. Den Zuhörerinnen und Zuhören wird ein abwechslungsreiches Repertoire an bekannten und auch unbekannten Songs geboten (u.a. Alle Vögel sind schon da, All my Loving, Jimba, jimba).

Es gilt, der erfolgreichen Bewerbung um eine Teilnahme an diesem sicher einmaligen Erlebnis mit einer besonders großen Kraftanstrengung „die Ehre zu erweisen“. Frau Schütze wird nicht nur zum Daumendrücken dabei sein, sondern auch sonst alle Hände voll zu tun haben, um die sicher sehr aufgeregten Kinder ihrer Klasse zu beruhigen. Viel Glück und … toi, toi, toi.

 

Bildquelle: https://www.berliner-philharmoniker.de/education/projekte/vokalhelden/

Das könnte Dich auch interessieren …