Handball ist super!

Auch in diesem Jahr haben zwei Klassen einen ganz besonderen Schultag erlebt. Der Handball-Verband Berlin e.V. hat wieder einmal einen Handballaktionstag organisiert, damit die Schülerinnen und Schüler die Sportart Handball näher kennen lernen können – diesmal für insgesamt 2000 (!) Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen. Die Klassen 3/2 und 4/1 haben daran teilgenommen. Unsere Schülerinnen und Schüler mussten in der Schöneberger Sporthalle an insgesamt 9 Stationen zahlreiche Fähigkeiten, die man für den Ballsport benötigt, bewältigen. Es wurde auf Obst gezielt (selbstverständlich nur auf Bilder), die Wurfgeschwindigkeit gemessen, die Ballgeschicklichkeit auf einem Wackelpudding (Weichbodenmatte) getestet, gedribbelt u.v.m. Die dritte Station war besonders schwierig. Beim „springenden Punkt“ mussten die Kinder auf einer Turnbank Einhandhockwenden ausführen und dabei gleichzeitig den Handball vorwärts prellen. Die Klasse 4/1 hat zusätzlich an einer Staffel teilgenommen. Die sechs Mädchen und Jungen konnten dabei ihre Schnelligkeit unter Beweis stellen. Als Ergebnis kam die zweitschnellste Zeit aller Staffeln zustande – dafür von mir die herzlichsten Glückwünsche. Unsere Schülerinnen und Schüler waren mit viel Freude, Ausdauer und Motivation dabei und wurden mit dem Handballabzeichen, einer Freikarte für ein Spiel der „Reinickendorfer Füchse“ und einem Hörbuch belohnt. Eine zusätzliche Attraktion war die Anwesenheit von „Fuchsi“, dem Maskottchen der Reinickendorfer Füchse. Bereitwillig gab er auch dem Nachwuchs der Hermann-von-Helmholtz-Schule Autogramme und ließ sich mit den Kindern fotografieren..

O. Neumann (Sport- und Musiklehrer)

 

img_3560 img_3577 img_3589 img_3600 img_3610 img_3515 img_3566

 

Das könnte Dich auch interessieren …