Unsere Schülerinnen und Schüler bei „komm auf Tour – meine Stärken, meine Zukunft” 2016

Am 16. und 17. November 2016 kamen unsere Schülerinnen und Schüler des 7. Jahrgangs und der Willkommensklassen „auf Tour“ mit „Komm auf Tour – meine Stärken, meine Zukunft“! Die Klassen trafen sich in der Veranstaltungshalle „Vollgutlager“ der Alten Kindl Brauerei in der Neuköllner Rollbergstraße. Das Projekt möchte über erlebnis- und handlungsorientierte Impulse Jugendliche frühzeitig in ihrer Berufsorientierung und Lebensplanung unterstützen. Begleitet wurden die Schülerinnen und Schüler vor Ort vom Sozialarbeiter Herrn Schmid und dem Brückenbauer-Team der AWO Kreisverband Südost e.V., von unseren Berufseinstiegsbegleitungen von der TÜV Rheinland Akademie sowie von unserem Berufsberater der Jugendberufsagentur Berlin-Süd.

In verschiedenen Erlebnisparcours entdeckten die Jugendlichen ihre Stärken, erhielten Anregungen zur Praktikumswahl und erfuhren, welche beruflichen Möglichkeiten für sie bestehen. Unter anderem konnten sie in einem Theater ihre Kreativität und Kommunikationsstärke ausprobieren, in einem Labyrinth Orientierungssinn und Teamfähigkeit beweisen und in einem WG-Modell Organisationstalent und handwerkliches Geschick beim Kochen, Pizza-Bestellen oder Betten-Machen zeigen. Wie im vergangenen Jahr wurden zudem Themen aus dem privaten Lebensbereich integriert. Im Fokus standen dabei die Entwicklung eines gesunden Selbstbewusstseins und das Vertrauen in die eigenen Stärken. Die Botschaft lautete: „Finde heraus, was dich interessiert. Du kannst mehr, als du bislang weißt. Probier‘ aus, was dir Spaß macht und dich interessiert, zu Hause, in der Schule und im nächsten Praktikum“.

Unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden von den Veranstaltern in der Feedbackrunde sehr gelobt! Sie haben deutlich gezeigt, dass sie bereits sehr klare Vorstellungen von ihrer Zukunft haben und sich ihrer Stärken und Fähigkeiten sowie Potentiale sehr bewusst sind. Das war ein Tag voller spannender Erlebnisse und Eindrücke und hat mit allen viel Spaß gemacht. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Euer Brückenbauer-Team

Die Berliner Wirtschaft finanziert Projekte der beruflichen und akademischen Bildung und des Wissenstransfers sowie der Integration von Flüchtlingen in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. BRÜCKENBAUER wurde in der ersten Förderperiode aus einer Vielzahl eingereichter Projektideen als eines der wirtschaftsgeförderten Bildungsprojekte ausgewählt.

 

Das könnte Dich auch interessieren …