Wirtschaft-Arbeit-Technik (WAT)

Der Fachbereich Wirtschaft-Arbeit-Technik (WAT)

Die Verknüpfung von theoretischem Wissen mit praktischer Erfahrung stellt im Fach Wirtschaft-Arbeit-Technik das leitende Unterrichtsprinzip dar.

Das Fach Wirtschaft-Arbeit-Technik ist somit ein sehr praxisorientierter Unterricht. In der Mittelstufe gibt es den Pflicht- und Wahlpflichtbereich.

Pflichtbereich Jahrgang 7-10 = zwei Wochenstunden

Wahlpflichtbereich Jahrgang 7/8 = drei Wochenstunden

Wahlpflichtbereich Jahrgang 9/10 = zwei Wochenstunden

Unterrichtet wird jeweils im Teilungsunterricht,  mit einer maximalen Schüleranzahl von 14.

In unseren Werkstätten: Holz-, Metall-, Elektro-, Textil-, sowie in der Lehrküche und in zwei Computerräumen, lernen unsere Schülerinnen und Schüler das nötige Fachwissen:

  • Arbeitssicherheit und Gesundheit
  • Berufs- und Studienorientierung
  • Gesellschaftliche Arbeitsteilung
  • Historische Entwicklung
  • Informations- und Kommunikationstechniken
  • Ökologie
  • Ökonomie
  • Produktgestaltung und Design
  • Symbolische Darstellungsformen
  • Technikeinsatz
  • Verbraucherverhalten
  • Waren- und Werkstoffkunde

Um unseren Schülerinnen und Schülern einen bestmöglichen Start in die Berufswelt zu ermöglichen, arbeiten wir eng mit unseren Kooperationsbetrieben, der Agentur für Arbeit, Bildungscoach, Berufseinstiegsbegleitern, u.v.m. zusammen.

Wir beginnen bereits in Jahrgang 7 mit der Berufsorientierung und haben dazu einen Fahrplan Duales Lernen entwickelt.

 

Fachbereichsleiterin WAT

A. Kosack

 

fahrplan Duales Lernen Dez 2015

Screenshot 2015-12-23 11.18.48