Boys‘ und Girls‘ Day 2018

Für den Boys‘ und Girls‘ Day am 26. April 2018 haben Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen die Gelegenheit wahrgenommen, an den Angeboten verschiedener Betriebe teilzunehmen, um mehr über bestimmte Berufsbilder zu erfahren. Das AWO Projekt Brückenbauer organisierte Besuche bei den Unternehmen visitBerlin, Kieser Training, PST Grundbau und dem Helmholtz-Zentrum. Die Unternehmen hatten sich alle ein tolles Programm überlegt und so erfuhren unsere Schülerinnen und Schüler eine Menge über die verschiedenen Ausbildungsberufe und erhielten ein paar spannende Einblicke in die Berufspraxis.

Die Willkommensklasse berichtet:

Wir Mädchen waren von 9.00 bis 13:30 im „Helmholtz Zentrum für Materialien und Energie“ in Berlin Adlershof. Unsere Lehrerin hat uns dorthin begleitet. Jedes Mädchen hat zwei Workshops gemacht. Es waren etwa 40 – 50 Mädchen insgesamt da, aber sonst niemand von unserer Schule. Wir haben mit dem Mikroskop Licht angeguckt und sind mit dem Fahrrad gefahren um Energie zu erzeugen. Es war für uns manchmal langweilig, weil wir sprachlich nicht so viel verstanden haben. Am Ende haben wir zusammen gegessen und das war sehr lecker.

   

 

 

 

Wir Jungen waren zusammen mit Herrn Hempel und der Klasse 8.3 zu Besuch bei der Firma Kieser Training. Das ist ein Fitness Studio und man kann dort Gesundheitssport machen. Wir haben die Geräte angeguckt und ausprobiert. Dort waren ältere Menschen. Manche haben Schulterschmerzen usw. und müssen deswegen Sport machen. Wir konnten dann Übungen ausprobieren, damit man ein „Six Pack“ bekommt. Wir haben über den Körper und die Muskeln gelernt. Wir haben etwas über die Ausbildung im Gesundheitstraining erfahren. Wir fanden es sehr interessant und es hat Spaß gemacht. Leider ging es nur eine Stunde. Am Ende gab es ein paar Snacks und Getränke und sogar einen Trainingsgutschein.

Schülerinnen und Schüler der W 1, der Willkommensklasse der Mittelstufe unter Anleitung ihrer Lehrerin B. Harnisch

 

 

 

 

 

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.