Vom Scheitel zur Schulter

Das ist der Titel des Kunstworkshops, den zur Zeit das Kunstforum der Berliner Volksbank anbietet. Die Klasse 7/4 hatte das Glück, einen der begehrten Termine zu bekommen.

Zunächst wurde mit Hilfe von zwei verschiedenen Masken gezeigt, mit welchen Mitteln unterschiedliche Gesichtsausdrücke dargestellt werden können.

Dann stellten die Schülerinnen und Schüler nach einer kurzen Einführung in die Themen „Büste“ und „Gesichtsproportionen“ (das war bereits im Kunstunterricht ausführlich behandelt worden) aus Modelliermasse kleine Schulterstücke her. Diese kleinen Skulpturen – vom nachdenklichen Typen über das Teufelchen bis zu der Dame mit Zopffrisur – werden jetzt in der Vitrine im Vorraum des Fachraumgebäudes der Mittelstufe gezeigt.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.