Let‘s get in contact − unsere Schülerinnen und Schüler bei der Messe „Ausbildung & Karriere“

Weißt du schon, was du mal werden willst? Eine gute Hilfestellung bei der Suche nach einer passenden Antwort bot mittlerweile zum achten Mal die Messe „ Ausbildung und Karriere“ des Berliner Verlages. Hier konnten unsere Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs am vergangenen Freitag, den 16. Februar 2018, im Café Moskau ganz unterschiedliche Berufsfelder kennenlernen, Kontakte mit Ausbildungsunternehmen knüpfen und ihre Chancen auf einen Ausbildungsplatz ausloten. Daneben präsentierten sich auch Firmen, die nach Fachkräften suchen, Verbände, die ihre Berufsbilder vorstellten und Bildungsträger mit ihren vielseitigen Angeboten.

Die Berufe-Vielfalt war groß: Von der Automobilkauffrau über den staatlich geprüften Erzieher, die Fachlagerlogistikerin, den Steuerfachangestellten bis hin zur Tiefbaufacharbeiterin. Unsere Schülerinnen und Schüler erfuhren im Gespräch eine Menge über die berufliche Erstausbildung sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in den verschiedenen Branchen und konnten ihre persönlichen Fragen stellen. Begleitet wurden sie von den Lehrkräften Frau Eitner, Herr Blenk, Frau Tsokou, Herr Weichert und Herr Lenz, den pädagogischen Mitarbeitern Herr Bosse und Herr Hempel sowie Frau Schach (Berufseinstiegsbegleitung) und Frau Hoffmann (Projekt Brückenbauer).

Ein durchaus informativer Ausflug!

Es gibt noch weitere spannende Ausbildungsmessen in diesem Jahr:

 

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .