Der 7. Jahrgang „komm(t) auf Tour!“

Auch in diesem Jahr hat unser 7. Jahrgang an der Veranstaltung „Komm auf Tour – meine Stärken, meine Zukunft“ teilgenommen.

Bereits um 8 Uhr standen die Schülerinnen und Schüler pünktlich vor dem „Vollgutlager“ der Alten Kindl Brauerei in der Neuköllner Rollbergstraße. Begleitet wurden die Schülerinnen und Schüler vor Ort von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Schulsozialarbeit in der Mittelstufe und dem Brückenbauer-Team der AWO Kreisverband Südost e.V., von unseren Berufseinstiegsbegleitungen von der TÜV Rheinland Akademie sowie von unserem Berufsberater der Jugendberufsagentur Berlin-Süd.

Im Erlebnisparcours konnten sich die Schülerinnen und Schüler an unterschiedlichen Stationen ausprobieren und „Stärkepunkte“ sammeln. Nachdem Zimmer aufgeräumt, Abflussrohre repariert, ein Labyrinth durchquert, über die eigenen Wünsche an die Zukunft nachgedacht und Theater gespielt worden war, waren viele der Schülerinnen und Schülern übersät von bunten Aufklebern. Mit diesen „Stärkepunkten“ galt es nun, sich an den Stärkeschränken im Gespräch auszutauschen, welche individuellen Eigenschaften denn für die eigene Zukunft wichtig sein könnten.

Was uns besonders freut: Wieder einmal wurden alle Schülerinnen und Schüler im Nachgang von den durchführenden Veranstaltern sehr gelobt. Das war einfach ein toller Tag mit euch! Vielen Dank dafür!

J. Priesen

 

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.