Der 7. Jahrgang lässt Ballons steigen

Eine Woche lang hatten die Siebtklässlerinnen und Siebtklässler Zeit, sich kennenzulernen und gemeinsam darüber nachzudenken, welche Ziele und Wünsche jede/n von ihnen in den nächsten vier Jahren leiten sollen.

Am letzten Tag der 1. Schulwoche trafen sich die Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenleitungen und Sozialpädagogen sowie einigen Eltern auf dem Schulhof. Die Schülerinnen und Schüler waren mit je einem Ballon ausgestattet Daran war eine Karte geknüpft, auf der sie ihre Gedanken notiert hatten. Nach einer kurzen Ansprache gab die Schulleiterin Frau Fischler das Signal zum Ballonstart.

Wir hoffen, dass es vielen Schülerinnen und Schülern gelingt, ihre Ziele konsequent zu verfolgen und ihre Ziele zu erreichen. Und wir hoffen, dass sich die Finder der Ballons bei uns melden. Vor vier Jahren meldeten sich Finder aus dem Oderland. Ob diese Entfernung in diesem Jahr übertroffen wird?

 

I. Gniwotta

?

?

?

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.